"Joko & Klaas gegen ProSieben" geht nächsten Dienstag in die fünfte Staffel. Nach Punkten liegt noch der Sender vorn. Damit das so bleibt, schickt ProSieben diese Promis ins Rennen.

"Joko & Klaas gegen ProSieben" startet in die fünfte Runde. Ab dem 19. April 2022 treten Joko Winterscheidt (43) und Klaas Heufer-Umlauf (38) wieder gegen ihren Heimatsender an, um 15 Minuten Sendezeit zur Primetime zu gewinnen. Von 28 Ausgaben haben die Moderatoren bisher 15 verloren, wie ProSieben am Dienstag süffisant vorrechnet.

Der Sender gibt außerdem ein paar Spiel-Titel der neuen Staffel bekannt. Fans dürfen sich unter anderem auf "DJ Egoistico", "Wie schmeckt eigentlich Hip-Hop?" oder "Die Kirmes von Betrügien" freuen. Was dabei auf die beiden Senderzugpferde zukommt? "Über den Boden rollen, in Kofferräumen verstecken, Christbaumkugeln werfen, Schattenspiele machen, blind kochen, Scooter-Songs singen", heißt es in der Mitteilung des Senders. Auch die Band Scooter wird dann zu Gast sein.

Ross Antony bis Scooter

Neben Scooter treten Kollegen wie Jochen Schropp (43), Daniel Boschmann (41), Melissa Khalaj (32), Amiaz Habtu (44), Annemarie (44) und Wayne Carpendale (45) an.

Außerdem im Team ProSieben sind unter anderem Ex-Skispringer Sven Hannawald (47), die Ex-Nationaltorhüter René Adler (37) und Roman Weidenfeller (41), die TV-Köche Nelson Müller (43) und Frank Rosin (45) sowie die Sänger Alexander Klaws (38) und Ross Antony (47). Steven Gätjen (49) moderiert wie gehabt.