Der ehemalige Torjäger Luca Toni hat nun eine Trainerlizenz. Foto: dpa

Nach mehrmonatiger Ausbildung hat der ehemalige Torjäger und Publikumsliebling beim FC Bayern, Luca Toni, nun die Lizenz, als Trainer arbeiten zu dürfen.

Rom - Bayern Münchens ehemaliger Torjäger Luca Toni startet eine Trainerkarriere. Der 40-Jährige, der 2016 seine Karriere beendet hatte, erhielt vom italienischen Fußballverband nach einem mehrmonatigen Lehrgang die Trainerlizenz.

Neben Toni können jetzt auch die beiden Weltmeister von 2006, Marco Amelia und Mauro Camoranesi, in der Serie A und B als Trainer arbeiten. In München gehörte Toni zu den Publikumslieblingen und führte die Bayern 2008 und 2010 jeweils zum Double.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: