WhatsApp plant, eine Video-Chat-Funktion für Gruppen freizuschalten. Foto: dpa

WhatsApp eignet sich zum Chatten, Telefonieren oder zum Austauschen von Dateien. Nun plant der beliebte Instant-Messaging-Dienst offenbar, zwei weitere Funktionen zur Verfügung zu stellen.

Stuttgart - Egal ob Textnachrichten, Bilder, Videos oder Sprachnachrichten – der Messenger-Dienst WhatsApp bietet viele Funktionen. Nun soll offenbar noch eine weitere hinzukommen: Nach jüngsten Angaben des US-Portals „WhatsApp Beta Info“ will WhatsApp künftig die Video-Chat-Funktion in Gruppen möglich machen. Das bedeutet, dass bald nicht mehr nur Textnachrichten verschickt werden können, sondern auch mit mehreren Personen gleichzeitig per Video gechattet werden kann.

Bereits seit Jahren gibt es diese Funktion bei konkurrierenden Messenger-Diensten wie Skype oder dem Facebook Messenger. Wann WhatsApp die neue Funktion einführen wird, steht bislang noch nicht fest.

Neben der neuen Video-Chat-Funktion plant WhatsApp eine kostenpflichtige Version des derzeitigen Messengers: WhatsApp Business. Speziell Unternehmen sollen von dem Programm profitieren, da WhatsApp plant, damit andere Chat-Dienste wie SMS oder E-Mail aus dem Arbeitsalltag zu ersetzen. WhatsApp Business soll angeblich noch vor der geplanten Video-Chat-Funktion verfügbar sein.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: