Emilia Clarke hat sich einen lang gehegten Traum erfüllt: Diese Frisur gehört der Vergangenheit an. Foto: s_bukley/ImageCollect

Nach dem Ende von "Game of Thrones" hat Emilia Clarke zur Schere gegriffen und sich einen lang gehegten Traum erfüllt. Auf Instagram zeigt sie jetzt ihre neue Frisur.

Nach dem Ende der Dreharbeiten zur letzten Staffel der erfolgreichen Fantasy-Saga "Game of Thrones" scheint Emilia Clarke (31) einiges nachholen zu wollen. Erst in der vergangenen Woche überraschte die Schauspielerin ihre Fans mit einem Drachentattoo am rechten Handgelenk, das sie für immer an ihre Rolle als Drachenmutter Daenerys Targaryen erinnern soll. Doch damit nicht genug, postete die 31-Jährige am Donnerstag ein Selfie auf ihrem Instagram-Profil, das sie mit ihrem neuen Pixie-Cut zeigt.

Romantisch an der Seite von Sam Claflin: Emilia Clarke in "Ein ganzes halbes Jahr" gibt es hier

In ihrer Bildunterschrift schreibt Clarke, dass sie beim Friseurbesuch die Frisuren von Brad Pitt (54, "Allied") und Gwyneth Paltrow (46) im Kopf gehabt hätte. Die beiden waren von 1995 bis 1997 ein Paar und trugen in dieser Zeit den gleichen blonden Pixie-Cut. Bereits im September 2017 hatte sich die Schauspielerin ihre braunen Haare platinblond gefärbt. In einem Interview mit "Harper's Bazaar" verriet sie vor Kurzem, dass sie schon immer von kurzen Haaren träume: "Ich liebe lange Haare, aber dann träume ich davon, alles abzuschneiden und einen Pixie-Cut zu haben. Aber ich weiß nicht, ob mein Gesicht das aushält." Nun hat sie den Schritt offenbar gewagt!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: