Kleinkrieg auf der Baustelle in Monaco: Shania (li.) und Davina (2.v.re.) sind sich uneinig, wer das schönere Zimmer bekommt Foto: RTLZWEI

In einer neuen Doppelfolge von "Die Geissens" entbrennt ein Kleinkrieg zwischen den beiden Geiss-Schwestern und auch auf der Baustelle in Monaco gibt es Probleme.

Auch in der kommenden Woche präsentiert RTLZWEI am 22. Februar 2021 (20:15 Uhr) eine neue Doppelfolge der neuen Staffel von "Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie". In dieser Folge entbrennt unter den Geiss-Schwestern Shania (16) und Davina (17) ein wahrer Zickenkrieg. Der Auslöser: Wer darf das schönere Zimmer im neuen Anwesen der Familie in Monaco haben?

Beide wollen das schönere, größere Zimmer für sich beanspruchen. Davina pocht auf das Recht der Erstgeborenen, Shania will sich damit aber nicht abfinden und ihr Gemüt erhitzt sich noch weiter, als sie erkennt, dass ein Teil ihres Badezimmers einer Waschküche weichen muss. Wer sich am Ende wohl durchsetzten wird?

Was nicht passt, wird passend gemacht

Doch nicht nur die Aufteilung der Zimmer sorgt für Probleme. Ein Stahlträger zur Vergrößerung der Galerie muss in die neue Wohnung eingebaut werden. Bei dem Gewicht und der Größe kein leichtes Unterfangen. Und auch die gelieferten Fenster passen nicht in die dafür vorgesehenen Löcher. Doch wie beim Stahlträger gilt: Was nicht passt, wird passend gemacht.

Auch Carmen (55) erwartet eine böse Überraschung: Robert (57) hat ihren Bentley neu folieren lassen. Aber in Schwarz. Genau die Farbe, die Carmen überhaupt nicht wollte. Robert kümmert das dennoch wenig. Doch Carmen gefällt der Anblick ihrer schwarzen Luxuskarosse irgendwann und der Tag endet mit einer entspannten Spritztour.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: