Nicolas Gonzalez erzielte den Ausgleich für den VfB. Foto: dpa/Guido Kirchner

Nach dem 1:1 beim FC Schalke 04 sind die Fans des VfB Stuttgart einerseits zufrieden mit den Auftreten der Mannschaft, andererseits trauern manche dem dritten Auswärtssieg in Folge nach – außerdem meldet sich Telefon-Talker Domian zu Wort. Die Netzreaktionen.

Gelsenkirchen - Der VfB Stuttgart hat nach einer respektablen Leistung einen Punkt aus der Veltins-Arena auf Schalke entführt. Nachdem die Schwaben in der 30. Minute in Rückstand geraten waren, sorgte Nicolas Gonzalez per Handelfmeter für den Ausgleich.

Lesen Sie hier die Einzelkritik zum VfB: Klimowicz und Co. zeigen couragierten Auftritt auf Schalke

Am Ende wäre sogar ein Sieg nicht unverdient gewesen. Und so zeigen sich einige User im Netz auch eher enttäuscht über zwei verlorene Punkte:

Alles in allem überwiegt dann doch die Zufriedenheit.

Vor allem Wataru Endo hat es den Fans angetan.

Und auch die Schlagfertigkeit des VfB-Trainers kam gut an.

Kleiner Fun-Fact am Rande:

Am Ende kommt es halt nur darauf an:

Und Schalke so? Die bekommen so langsam nur noch Mitleid aus allen Richtungen:

Am kommenden Samstag empfängt der VfB Stuttgart dann übrigens Eintracht Frankfurt in der Mercedes-Benz-Arena.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: