FC Liverpool Trainer Jürgen Klopp und seine „Reds“ wurden im Netz gefeiert. Foto: dpa

Nach dem 4:0 des FC Liverpool gegen den FC Barcelona war der Jubel im Stadion riesengroß. Auch im Netz war das Champions-League-Spiel das Thema Nummer eins. Die Fans waren diesmal äußerst kreativ.

Stuttgart - Mit dem gestrigen Sieg hatte nicht mal Jürgen Klopp, Trainer des FC Liverpool, gerechnet. Beim Champions-League-Spiel gegen den FC Barcelona konnten sich die „Reds“ mit einem 4:0 den Einzug ins Finale der Champions League sichern.

Die Begeisterung im Anfield-Stadion war riesig, doch auch im Netz waren die Fans nicht zu halten. Auf Twitter war das Spiel unter dem Hashtag #LIVBAR das Gesprächsthema Nummer eins.

Fans waren diesmal besonders kreativ

Online ließen die Fans das Spiel noch mal Revue passieren. Besonders oft geklickt wurde dieses Video des entscheidenden Tors, 4:0 für Liverpool. Ein Twitternutzer unterlegte es allerdings mit einem neuen Soundtrack, der wie die Faust aufs Auge passt. Über 14.700 Nutzern gefiel der Clip, fast 6800 teilten ihn.

Insbesondere Liverpool-Trainer Jürgen Klopp galten die Glückwünsche der Fans – und auch die ein oder andere Liebeserklärung.

Ein Hype trifft den nächsten: Auch Game of Thrones Fans waren von Klopps Leistung begeistert.

Namenstipp für das royale Baby

Die Fanliebe geht so weit, dass sich einige schon bei dem Namen des Babys von Prinz Harry und Herzogin Meghan sicher sind: Jürgen.

Geärgert haben sich besonders die, denen das gestrige Spiel (Anpfiff: 21 Uhr) zu spät lief.

Ein schönes Detail aus dem Champions-League-Spiel fiel auch den Twitter-Usern auf. Im Stadion ging es diesmal im Publikum extrem sportlich zu. Die Fans der zwei Mannschaften tauschten sogar Schals und Trikots untereinander.

Berührende Momente im Stadion

Emotionen pur im Anfield-Stadion, als die Anhänger der „Reds“ im Chor mit der Mannschaft sangen. Das Video wurde über 1400 Mal auf Twitter geteilt.

In unserer Bildergalerie können sie die Highlights des Duells von gestern Nacht noch einmal in Bildern erleben. Die schönsten Momente des Spiels finden Sie hier.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: