Hans Sarpei kann alles - sogar schwächelnde Amateurclubs auf Linie bringen. Foto: dpa

Hans Sarpei macht den Rach: Nach Vorbild des Restaurant-Retters soll der frühere Bundesligaprofi und Netzgemeinde-Star angeschlagene Amateurvereine auf Kurs bringen.

Stuttgart - Hans Sarpei macht den Rach: Nach Vorbild des Restaurant-Retters soll der frühere Bundesligaprofi und Netzgemeinde-Star angeschlagene Amateurvereine auf Kurs bringen.

"Hans Sarpei - das Z steht für Coach" soll die Sendung heißen, die vom 17. November an immer sonntags um 18.30 Uhr bei Tele 5 laufen wird. Ganz in der Chuck-Norris-Manier, mit der er in den auf Twitter und Facebook zum heimlichen Star geworden ist, kommentiert 36-jährige gebürtige Ghanaer: "Es geht um ein Spiel - und Hans Sarpei kann in einem Spiel 4 Punkte holen. Hans Sarpei ist für 'seine' Amateurmannschaft der 12. Mann auf dem Platz - Ihr werdet sehen."

Amateurclubs, die Hans Sarpeis Hilfe brauchen, können sich hier bewerben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: