„Greenleaf“ erfreut sich beim deutschen Netflix-Publikum offenbar größter Beliebtheit. Foto: Oprah Winfrey Network

Netflix hat einen Einblick gegeben, welche Serien 2017 bei den Abonnenten besonders beliebt waren. Das Ergebnis dürfte so manchen überraschen. Außerdem gab der Streamingdienst auch skurrile Fakten zum Nutzerverhalten bekannt.

Stuttgart - Netflix lässt sich eigentlich nicht gerne in die Karten schauen. Doch nun hat der Streaming-Dienst einen eigenen Jahresrückblick veröffentlicht und damit einige interessante Einblicke in das Nutzerverhalten seiner Abonnenten im Jahr 2017 gewährt – mit teils überraschenden Ergebnissen.

So führt das Ranking der Serien, die die deutschen Abonnenten regelrecht verschlungen haben, „Greenleaf“ an. Während Serien wie „Stranger Things“ oder „House of Cards“ in aller Munde sind, dürfte die Serie mit und von Oprah Winfrey über die Leiter einer Kirche weniger bekannt sein. Dennoch haben die meisten deutschen Netflix-Nutzer mehr als zwei Stunden pro Tag mit dieser Serie verbracht. Die Serien „American Vandal“ und „Suburra: Blood On Rome“ folgen auf Platz zwei und drei. Netflix hat dazu die Daten der Nutzer vom 1. November 2016 bis zum 1. November 2017 erhoben. Genaue Zahlen will der Streamingdienst mit Sitz in Kalifornien nicht bekannt geben, um laut einer Sprecherin nicht den Eindruck zu erwecken, die Kunden „zu überwachen“. Gerne gab man dagegen bekannt, dass Netflix auf ein Jahr mit über 600 Eigenproduktionen zurückblicken kann.

Serien werden verschlungen oder langsam genossen

Netflix unterscheidet in seinen Rankings zwischen solchen Serien, die von den Nutzern verschlungen wurden, und solchen, die genossen wurden. Wenn eine Serie verschlungen wird, bedeutet das, dass der Abonnent mehr als zwei Stunden pro Tag mit der Serie verbracht hat. Bei der zweiten Kategorie wurden dagegen weniger als zwei Stunden pro Tag investiert, die Serie wurde laut Netflix „wie ein guter Wein langsam genossen“. Die Rangliste der Serien, die die Deutschen in Maßen genossen haben, wird angeführt von „The Crown“, einer britischen Produktion über die junge Königin Elisabeth II., deren zweite Staffel am 8. Dezember veröffentlicht wird. Aber auch „Neo Yokio“ und „You Me Her“ erfreute die Zuschauer.

Außerdem hat der Streamingdienst noch die Nutzer befragt, die als Paar gemeinsam schauen. Diese sollten angeben, welche Serien am häufigsten ohne den Partner heimlich weiter geschaut werden. Dabei kam heraus, dass vor allem „Narcos“, „Tote Mädchen lügen nicht“ und „Stranger Things“ die Paare entzweien. Die beiden letzten Serien führen jedoch auch die meisten Gruppen zusammen, die gemeinsam vor dem Bildschirm das Geschehen verfolgen.

Skurrile Fakten

Neben den Ranglisten veröffentlichte Netflix aber auch einige skurrile Fakten zu den Nutzergewohnheiten: Der beliebteste Streaming Tag der Deutschen war der 29. Oktober – der Tag der Zeitumstellung. Die eine Stunde mehr am Tag wurde offenbar von vielen Netflix-Fans zum Serien-Schauen genutzt. Ein Kunde von Netflix muss ein großer Johnny-Depp-Fan sein, schaute er oder sie doch jeden Tag des Jahres 2017 den Film „Fluch der Karibik“ über Netflix. Ein deutscher Abonnent dagegen hatte sich auf „Ocean’s Eleven“ eingeschossen – und streamte den Film ganze 340 Mal. Gegen die Mexikaner kommt allerdings keiner an: In Mexiko hat Netflix die meisten Mitglieder, die den Dienst täglich nutzen.

Bereits im Frühjahr 2017 hatte Netflix gezeigt, dass es durchaus regionale Unterschiede im Nutzerverhalten gibt. Demnach schaut man in Stuttgart bevorzugt Fantasy-Formate wie „Supernatural“, „Grimm“ oder „iZombie“ – Serien, die bei den deutschen Ranglisten gar nicht auftauchen.

Serien, die im Jahr 2017 in Deutschland verschlungen wurden:

1. Greenleaf

2. American Vandal

3. Suburra: Blood On Rome

4. Mindhunter

5. 3%

6. Anne with an “E”

7. Riverdale

8. Ingobernable

9. Travelers

10. The Keepers

Einen Vorgeschmack auf die Serien gibt es in unserer Bildergalerie. Klicken Sie sich durch!

Serien, die im Jahr 2017 in Deutschland genossen wurden:

1. The Crown

2. Neo Yokio

3. You Me Her

4. Eine Reihe betrüblicher Ereignisse

5. GLOW

6. Friends From College

7. El Chapo

8. Ozark

9. Atypical

10. Big Mouth

Serien, die im Jahr 2017 in Deutschland Paare entzweit haben:

1. Tote Mädchen lügen nicht

2. Orange is The New Black

3. Narcos

4. Star Trek: Discovery

5. Better Call Saul

6. Stranger Things

7. Riverdale

8. Marvel’s The Defenders

9. Black Mirror

10. The Expanse

Serien, die im Jahr 2017 gemeinsam geschaut wurden:

1. Tote Mädchen lügen nicht

2. Stranger Things

3. Star Trek: Discovery

4. Gilmore Girls: Ein neues Jahr

5. Fuller House

6. Riverdale

7. Eine Reihe betrüblicher Ereignisse

8. Chef’s Table

9. Trollhunters

10. Anne with an “E”

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: