Netflix Der Kultfilm „Die Welle“ wird zur Serie

Von red 

Neftlix produziert auch deutschsprachige Serien. Foto: dpa
Neftlix produziert auch deutschsprachige Serien. Foto: dpa

Das Streaming-Portal Netflix produziert eine neue Serie, die auf dem Roman „Die Welle“ beruht. Vor zehn Jahren füllten Jürgen Vogel und Frederick Lau mit der Verfilmung des Romans von Morton Rhue die deutschen Kinos.

Stuttgart - Das Streaming-Portal Netflix hat am Mittwoch die Pläne für neue Serien und Dokumentationen bekannt gegeben. Darunter ist auch eine Original-Serie, die vor allem für Zuschauer in Deutschland interessant sein könnte. Der Filmklassiker „Die Welle“ soll als Co-Produktion von Sony Pictures Television Germany und der Berliner Produktionsfirma Rat Pack als Serie aufgelegt werden.

Die erste deutsche Netflix-Eigenproduktion „Dark“ hatte erst im März den Grimme-Preis gewonnen – eine der renommiertesten deutschen Fernsehauszeichnungen. Der Spielfilm „Die Welle“ lief hierzulande bereits 2008 mit Jürgen Vogel und Frederick Lau als Hauptdarstellern in den Kinos.

Ein reales Sozialexperiment dient als Vorlage

Film wie Serie basieren auf dem Roman „The Wave“ von Morton Rhue. Der Schriftsteller wurde von dem 1967 durchgeführten Sozialexperiment „The Third Wave“ des kalifornischen High-School-Lehrers Ron Jones inspiriert. Jones wollte herausfinden, welche Folgen faschistoides Gemeinschaftsgefühl und autoritäre Disziplin auf seine Klasse haben. Die Netflix-Serie will ebenfalls den wahren Hintergrund der Geschichte aufgreifen.

Lesen Sie jetzt