Bei einem Unfall bei Neckartenzlingen gab es mindestens einen Toten. Foto: SDMG

Tragischer Unfall in Neckartenzlingen im Kreis Esslingen. Bei einem Frontalzusammenstoß gibt es einen Toten, mehrere Schwerverletzte (darunter auch Kinder) – außerdem ist die B312 gesperrt.

Neckartenzlingen - Bei einem Unfall in Neckartenzlingen (Kreis Esslingen) ist am Samstag ein Mensch ums Leben gekommen. Vier weitere Beteiligte wurden verletzt, darunter zwei Kinder. Wie ein Polizeisprecher sagte, war ein Autofahrer aus bislang ungeklärter Ursache auf der Bundesstraße 312 auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit anderen Fahrzeugen zusammengestoßen. Er kam bei einem Frontalzusammenstoß mit einem anderen Wagen ums Leben. Ein Kind, das mit ihm im Auto gesessen hatte, verletzte sich schwer.

Details zu den vier Verletzten konnte ein Polizeisprecher zunächst nicht nennen. Mindestens zwei von ihnen seien schwer verletzt worden, sagte er. Mehrere Hubschrauber seien im Einsatz gewesen, ebenso wie mehrere Notarztwagen. Auf Bildern vom Unglücksort waren komplett ausgebrannte Autos zu sehen, die frontal ineinander gekracht waren. Ein Sachverständiger war nach Angaben der Polizei vor Ort, um die Ursache zu klären.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: