Zwischen der Wilhelma und dem B-14-Wender werden Fahrspuren gesperrt. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Achtung Autofahrer: am Sonntagabend, 18. September, werden in Bad Cannstatt die Fahrbahnen der Neckartalstraße B 10 in Fahrtrichtung Esslingen umgelegt. Der Grund sind die Bauarbeiten zum Rosensteintunnel.

Bad Cannstatt - In der Nacht von Sonntag auf Montag, 18. auf 19. September, werden die Fahrbahnen der Neckartalstraße B10 in Fahrtrichtung Esslingen umgelegt. Dies geschieht im Rahmen der Bauarbeiten zum Rosensteintunnel. Die linke Spur in Fahrtrichtung Esslingen wird zwischen der Wilhelma und dem B14-Wender von Samstag, 17. September, 18 Uhr, bis Montag, 19. September, 5 Uhr, gesperrt. In der Nacht von Sonntag, 18. September, 22 Uhr, auf Montag, 19. September, 5 Uhr, wird im Bereich des B-14-Wenders die Fahrbahn auf eine Fahrspur reduziert. Die geänderte Verkehrsführung der B 10 in Richtung Esslingen gilt ab Montag, 19. September, 5 Uhr. Das Parkhaus der Wilhelma ist jederzeit für Besucher erreichbar. Jeweils am ersten und dritten Mittwoch jeden Monats kann man in der Bürgersprechstunde Fragen zum Bauprojekt stellen. Die Mitarbeiter des Tiefbauamts sind von 16 bis 17 Uhr im Baubüro, Neckartalstraße 42/1, ansprechbar. Das Bürgertelefon ist unter der Rufnummer 216-8 08 88 erreichbar.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: