Ein 28-jähriger Autofahrer ärgert sich über einen anderen Verkehrsteilnehmer und zückt eine Schreckschusswaffe. Foto: dpa

Ein 28-jähriger Autofahrer ärgert sich auf der B 312 über einen 55-jährigen Verkehrsteilnehmer. Schließlich fährt er an ihm vorbei und zeigt ihm dabei während der Fahrt eine Schreckschusswaffe.

Neckartailfingen - Wegen illegalen Führens einer Schusswaffe ermittelt das Polizeirevier Nürtingen gegen einen 28-jährigen Autofahrer, der am Samstagabend gegen 18 Uhr auf der Bundesstraße 312 bei Neckartailfingen (Kreis Esslingen) während der Fahrt aus dem Auto heraus einem anderen Verkehrsteilnehmer eine Schreckschusswaffe gezeigt haben soll.

Wie die Polizei mitteilt, hatte sich der 28-jährige VW Polo-Fahrer mit dem 55-jährigen Fahrer eines grauen VW Polos angelegt, weil ihn dieser laut eigenen Aussagen am Überholen gehindert haben soll.

Die Beamten konnten die ungeladene Pistole schließlich bei einer Kontrolle in Leinfelden-Echterdingen sicherstellen. Das Polizeirevier Nürtingen sucht nun weitere Zeugen des Geschehens. Die Nummer der Ermittler lautet 0 70 22/92 24-0.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: