Wird die Mercedes-Benz-Arena bald unter die Erde verlegt? Foto: dpa

Der VfB Stuttgart wird endgültig zur Lachnummer im deutschen Fußball. Jetzt hat das Satire Magazin "Der Postillon" den Klub unter dem Projekt "Stuttgart 18" auf die Schippe genommen.

Stuttgart - Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. In diesen Zeiten, in denen der VfB Stuttgart auf dem letzten Platz in der Fußball-Bundesliga herumdümpelt, trifft dieser Spruch einwandfrei zu.

Spätestens jetzt, da das in Deutschland allgemein beliebte und anerkannte Satire-Magazin den Absturz des VfB aufs Korn nimmt. Unter der Überschrift "VfB zu peinlich: Neckarstadion wird als Projekt "Stuttgart 18" unter die Erde verlegt" geht es vor allem darum, wie die Mercedes-Benz-Arena bald unter die Erde verlegt werden soll, weil dem VfB einfach niemand mehr zuschauen kann. Selbst Mercedes-Benz und die Stadt um den OB Fritz Kuhn stehen laut "Der Postillon" voll hinter dem Projekt.

Hier geht es zum ganzen, natürlich nicht ganz ernst gemeinten, Artikel.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: