Bei einem Unfall zwischen einem Zug und einem Traktor sind zwei Menschen verletzt worden (Symbolbild). Foto: Lichtgut/Achim Zweygarth

Ein Regionalexpress ist am Sonntagabend auf einem Bahnübergang in Rosenberg mit einem Traktorgespann zusammengestoßen. Dabei wurde der Traktorfahrer schwer verletzt.

Rosenberg - Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Zug und einem Traktor-Gespann sind zwei Menschen verletzt worden. Der Schlepper stand am Sonntagabend mit zwei Anhängern auf einem Bahnübergang in Rosenberg (Neckar-Odenwald-Kreis), wie die Polizei mitteilte. Ein Regionalexpress konnte nicht rechtzeitig bremsen und krachte in einen der Anhänger.

Der 72-jährige Traktor-Fahrer verletzte sich dabei schwer, der Lokführer wurde leicht verletzt. Die 30 Fahrgäste des Zuges blieben unversehrt. Um 03.40 Uhr konnte die Strecke wieder freigegeben werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: