Die Corona-Pandemie hat auch Auswirkungen auf die meistgeladenen Apps auf Apples iPhone. Foto: Apple

Wie schon im vergangenen Jahr hat die Corona-Pandemie auch 2021 Auswirkungen auf die meistgeladenen Apps für iPhone und iPad. Gleich drei Corona-Apps befinden sich in den Top Five.

Die Corona-Pandemie hat Deutschland weiterhin fest im Griff. Das verdeutlichen auch die von Apple veröffentlichten Listen der am häufigsten heruntergeladenen Apps des Jahres. Spitzenreiter bei den meistgeladenen kostenlosen Apps für das iPhone ist die Anwendung "CovPass", mit der Nutzerinnen und Nutzer ihre Impfzertifikate verwalten können.

Direkt auf dem zweiten Rang folgt die "Luca"-App, die eine rasche Kontaktnachverfolgung während der Pandemie ermöglichen soll. Die "Corona-Warn-App", mit der Infektionsketten möglichst schnell unterbrochen werden sollen, landet auf Rang vier. Im vergangenen Jahr hatte die App die Liste noch angeführt. Damals waren "CovPass" und "Luca" aber noch nicht erhältlich.

Die Top Five vervollständigen der beliebte Messenger "WhatsApp" (Rang drei) und die Social-Media-Plattform "Instagram". Auf den weiteren Plätzen liegen - in dieser Reihenfolge - "YouTube", "Vinted", "Google Maps", "PayPal" und "TikTok".

Unter den kostenpflichtigen iPhone-Apps belegt "Blitzer.de Pro" wie schon im vergangenen Jahr den ersten Platz vor dem Messenger "Threema". "Oje, ich wachse!" sichert sich neu den dritten Rang. Rezepte für den Thermomix gibt es mit "food with love" auf der Vier und "Forest - Bleib fokussiert" landet auf der Fünf. Dahinter liegen "AutoSleep Schlaftracker", "WeatherPro", "GoodNotes 5", "TouchRetouch" und "ADAC Camping / Stellplatz 2021".

Die iPad-Bestenlisten

Produktivität, Unterhaltung und Kommunikation stehen sowohl bei den meistgekauften als auch bei den am häufigsten heruntergeladenen, kostenlosen iPad-Apps im Vordergrund. Zu den meistgeladenen Anwendungen gehören "Zoom", "Microsoft Teams", "Netflix", "YouTube", "Microsoft Word", "Amazon Prime Video", "Microsoft PowerPoint", "Disney+", "Google Chrome" und "Spotify".

Meistgekauft wurden "GoodNotes 5", "Procreate", "Notability", "Affinity Photo", "Duet Display", "AnkiMobile Flashcards", "Atlas der Humananatomie 2021", "Affinity Designer", "Messaging for WhatsApp on iPad" und "MyScript Calculator".

Die beliebtesten Games

Auf dem iPhone liegt bei den kostenlosen Videospielen erneut "Among Us!" vorne. Es folgen "Project Makeover", "New QuizDuel", "Subway Surfers" und "Water Sort Puzzle". Bei den kostenpflichtigen Games führt kein Weg an "Minecraft", "Bloons TD 6", "Plague Inc.", "Monopoly" sowie "MontanaBlack Kylo's Befreiung" vorbei.

"Among Us!" führt zudem die iPad-Liste an - vor "Roblox", "Hay Day", "Project Makeover" und "Mario Kart Tour". Die beliebtesten kostenpflichtigen Games sind hier "Minecraft", "Monopoly", "Bloons TD 6", "Plague Inc." und "Stardew Valley".

Beim Spiele-Abo-Service Apple Arcade liegt unterdessen "Sonic Racing" vor "Mini Motorways", "Cut the Rope Remastered", "Burgerjagd" und "Skate City". Die Top Ten komplettieren "Oceanhorn 2", "Angry Birds Reloaded", "Outlanders", "NBA 2K21 Arcade Edition" sowie "Pac-Man Party Royale".