Basketball-Spieler James Harden (Mitte) bekommt die Auszeichnung zum wertvollsten Spieler überreicht. Foto: Invision

Die Verleihung der alljährlichen NBA Awards findet dieses Jahr in Santa Monica statt. Neben den Basketball-Stars geben sich auch einige andere Berühmtheiten, wie Schauspieler Josh Duhamel die Ehre.

Santa Monica - Wie in jedem Jahr hat die National Basketball Association (NBA) Auszeichnungen in verschiedensten Kategorien verliehen. Bewertet wurden dabei die Leistungen der Basketball-Spieler in der vergangenen Saison.

James Harden von den Houston Rockets gewann zum ersten Mal in seiner Karriere die Auszeichnung als wertvollster Spieler (MVP) der NBA. Der 28-Jährige war mit 30,4 Punkten pro Spiel der Topscorer der Liga und führte die Rockets zu einem Vereinsrekord von 65 Siegen in der regulären Saison. Superstar LeBron James ging in diesem Jahr erneut leer aus.

Auch ehemalige NBA-Spieler, wie Shaquille O`Neal, und Berühmtheiten, wie DJ Khaled, waren in Santa Monica anwesend. Für Musik sorgte Rap-Star Travis Scott. Die besten Bilder der Veranstaltung können Sie sich in unserer Bildergalerie ansehen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: