Die Viertklässler der Grundschule Birkach sind mit Feuereifer bei der Sache und haben viele Fragen an Redakteurin Wenke Böhm. Foto: Lichtgut/Julian Rettig

Begegnungen mit Prominenten, Hektik beim Schreiben, traurige Erlebnisse, Lieblingsartikel – die Mädchen und Jungen können den Redakteur beim Schulbesuch nach allem fragen, was seinen Beruf ausmacht.

Stuttgart - An die Nachricht, fertig, los: Bei rund 120 Schulklassen in Stuttgart und der Region steht im Schuljahr 2017/18 Zeitunglesen auf dem Programm. So auch in der Grundschule Birkach: Die vierten Klassen haben jetzt drei Wochen lang in den Stuttgarter Nachrichten geblättert und so die Zeitung sowie ihre Redakteure kennengelernt. Zum Abschluss hat Redakteurin Wenke Böhm die rund 65 Viertklässler in Birkach besucht. Sie erklärte ihnen, wie Reporter arbeiten, warum die Themen nie wirklich ausgehen – und wie viel Arbeit nötig ist, um eine solche Zeitung wie die Stuttgarter Nachrichten täglich herzustellen. Wenke Böhm betreut das Zeitungsprojekt „Nachrichten in der Schule – NiSch“ redaktionell. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 07 11 / 72 05 - 12 81 und unter E-Mail: wenke.boehm@stzn.de.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: