Claudia Norberg bei ihrem Auszug aus dem Dschungelcamp Foto: TVNOW / Stefan Menne

Nach einer Panne beim Voting-Aufruf im Dschungelcamp fordert Claudia Norberg: "Ich bin ein Star, lasst mich wieder rein!"

Claudia Norberg (49) musste am Mittwoch die RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" verlassen. Allerdings unterlief Moderator Daniel Hartwich (41) in der Sendung ein Fehler. Er nannte beim Voting-Aufruf einmal die falsche Endziffer bei Norbergs Telefonnummer. Hat er dadurch das Ergebnis beeinflusst? "Mir wurde von der Produktion bestätigt, dass zwischen der falschen und der richtigen Nennung der Nummer von Daniel Hartwich 15 Minuten lagen", erklärt die Ex-Dschungelcamperin der "Bild"-Zeitung. In 15 Minuten könne viel passieren." Ihre Forderung: "Ich möchte eine zweite Chance bekommen. Ich bin ein Star, lasst mich wieder rein! Das wäre fair."

Fan vom Dschungelcamp? Dann holen Sie sich hier das passende Shirt!

"Ich hätte Dschungelkönigin werden können"

Der Sender sieht das anders. RTL erklärte "aufgrund eines technischen Fehlers" sei Hartwich bei der Vertonung die falsche Nummer vorgelegt worden. Die richtige Endziffer sei aber für die Zuschauer stets eingeblendet gewesen. "Die Abstimmung ist und bleibt gültig". Eine Rückkehr Norbergs damit also ausgeschlossen.

Claudia Norberg kann das "nicht verstehen". Sie meint gar: "Ich wäre weiter vorn gelandet, hätte sogar Dschungelkönigin werden können." Die Krone machen Daniela Büchner, Prince Damien, Sven Ottke, Markus Reinecke und Raúl Richter unter sich aus.

Alle Folgen von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" gibt es auch bei TVNow.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: