Die Polizei bittet den Halter des stattliche Geißbocks, sich zu melden. Foto: Polizeipräsidium Freiburg

Seit fast einer Woche wartet er auf seinen Besitzer: Die Polizei sucht den Halter des Geißbocks, der bei Schopfheim einen Unfall verursacht hatte und seither in einer Nachbargemeinde untergebracht ist.

Schopfheim - Bock sucht Besitzer: Ein Geißbock wartet im Kreis Lörrach nach einem Unfall bisher vergeblich darauf, nach Hause zu kommen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war das Tier in der vergangenen Woche aus einem kleinen Wald bei Schopfheim auf eine Straße gesprungen und hatte einen Unfall verursacht. Ein Autofahrer wich dem Bock aus und fuhr gegen einen Leitpfosten. Eine Jagdpächterin fing den Geißbock nach dem Unfall ein.

Er wurde den Angaben zufolge in einer benachbarten Gemeinde untergebracht - wo er seit fast einer Woche auf sein Herrchen wartet. Die Gegend sei ländlich geprägt, so dass man ihn eigentlich schnell hätte ausfindig machen müssen, sagte ein Sprecher. Die Polizei veröffentlichte nun ein Foto von dem Tier - verbunden mit der Bitte an den Halter, sich zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: