Der mutmaßliche Ladendieb wurde durch ein Überwachungsvideo identifiziert. (Symbolbild) Foto: imago/Marius Schwarz/Marius Schwarz

Polizisten nehmen am Dienstag einen 35 Jahre alten Mann fest, der tags zuvor einen Ladendiebstahl in Bad Cannstatt begangen haben soll. Ein Überwachungsvideo brachte die Beamten auf die Spur des Verdächtigen.

Stuttgart-Bad Cannstatt - Ein 35 Jahre alter Mann soll am vergangenen Montag in einem Kaufhaus in der Marktstraße in Stuttgart-Bad Cannstatt Parfümflaschen gestohlen haben. Polizisten waren ihm durch eine Videoaufzeichnung auf die Schliche gekommen und nahmen ihn am Dienstag schließlich fest.

Wie die Polizei berichtet, waren die Beamten am Dienstag gegen 15.20 Uhr in dem Kaufhaus und ermittelten in einem anderen Verfahren, als der Ladendetektiv ihnen eine Videoaufzeichnung vom Vortag zeigte. Auf dieser war ein Unbekannter zu sehen, der mehrere Parfümflaschen stahl.

Bei der anschließenden Streifenfahrt erkannten die Polizisten den mutmaßlichen Dieb wieder und nahmen ihn fest. In seinem Rucksack fanden sie eine hochwertige Kamera, deren Herkunft noch abgeklärt werden muss. Der einschlägig vorbestrafte und wohnsitzlose Mann wurde am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt, der ihn ins Gefängnis schickte.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: