Die Polizei ist in München im Großeinsatz. Am Abend gab es im Olympia-Einkaufszentrum eine Schießerei mit mehreren Toten. Foto: dpa

Nach den Schüssen im Olympia-Einkaufszentrum in München äußern sich die Menschen in den sozialen Netzwerken fassungslos. Weltweit drücken viele mit dem Hashtag #PrayforGermany ihre Anteilnahme aus. 

Stuttgart - Die Fassungslosigkeit nach der Schießerei in München ist groß. Bei einer Schießerei im Olympia-Einkaufszentrum in München sind am Abend mehrere Menschen getötet worden. Noch ist der Hintergrund der Tat unklar. Mit dem Hashtag #PrayforGermany verleihen die Menschen weltweit ihrer Anteilnahme Ausdruck. 

Die Reaktionen in den sozialen Netzwerken werden dominiert von Trauer und Fassungslosigkeit. Viele zeigen sich auch verunsichert, weil sie befürchten, dass der islamistische Terror nun Deutschland erreicht hat. Dies ist allerdings bislang noch von keiner offiziellen Stelle bestätigt worden.  

Wir halten Sie mit unserem Liveticker zu den Schüssen in München auf dem Laufenden!

Hier zeigen wir exemplarisch ein paar Äußerungen. 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: