Peaches Geldof war Anfang April gestorben. Foto: dpa

Nachdem bekannt geworden war, dass Heroinkonsum wohl eine Rolle beim Tod von Peaches Geldof gespielt hatte, suchen die Ermittler nun nach dem Drogendealer, der ihr vor ihrem Tod Heroin gegeben hatte.

Nachdem bekannt geworden war, dass Heroinkonsum wohl eine Rolle beim Tod von Peaches Geldof gespielt hatte, suchen die Ermittler nun nach dem Drogendealer, der ihr vor ihrem Tod Heroin gegeben hatte.

London - Britische Ermittler suchen nach dem Drogendealer, der Peaches Geldof vor ihrem Tod Heroin gegeben hat. Zu der Versorgung mit Drogen werde ermittelt, teilte die Polizei in der englischen Grafschaft Kent am Freitag mit. Festgenommen habe man aber noch niemanden.

Am Vortag war bekanntgeworden, dass die Tochter des Musikers Bob Geldorf vor ihrem plötzlichen Tod Anfang April Heroin genommen hatte. Das habe beim Tod der 25-Jährigen „wahrscheinlich eine Rolle gespielt“, hatte die Polizei erklärt. Peaches Geldofs Mutter, die Moderatorin Paula Yates, war im Jahr 2000 an einer Überdosis Heroin gestorben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: