An Heiligabend wurde ein Ehepaar ermordet. Jetzt hat die Polizei den mutmaßlichen Täter (Archivbild). Foto: dpa

Die Polizei hat einen Tatverdächtigen in Nordhausen festgenommen, der ein Ehepaar an Heiligabend getötet haben soll. DNA-Spuren führten zu dem 56-Jährigen aus dem Umfeld der Senioren.

Nordhausen - Nach dem gewaltsamen Tod eines Rentner-Ehepaars an Heiligabend in Nordhausen haben die Ermittler einen Tatverdächtigen gefasst.

Der 56-Jährige stamme aus dem Umfeld der Opfer und sei geständig, teilte die Polizei am Freitagabend mit. Der Mann aus Nordhausen sei am Nachmittag nach einem DNA-Treffer in der Spurenauswertung in seiner Wohnung festgenommen worden und bis in den frühen Abend hinein von Vermittlern vernommen worden. „Zum Tatmotiv können noch keine Angaben gemacht werden“, hieß es in der Mitteilung weiter. Der Mann soll am Samstag einem Haftrichter vorgeführt werden.

Die Leichen des 82-Jährigen und seiner 80 Jahre alten Frau waren am Montagmorgen entdeckt worden. Sie lagen nach Polizeiangaben im Hof ihres Wohnhauses, der vermutlich auch der Tatort war.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: