Instagram stellte für kurze Zeit seinen News-Feed komplett um. Foto: dpa

Ein überraschendes Update bei Instagram sorgt für Chaos im Netz und bei den Nutzern. Entsetzte Reaktionen blieben nicht aus. Auch nicht, als das Update kurze Zeit später wieder verschwunden war.

Stuttgart - Updates sind ja eigentlich nichts Ungewöhnliches. Täglich können die Apps auf unseren Smartphones auf den neusten Stand gebracht werden. Aber dass Instagram am Donnerstag überraschend seinen News-Feed umgestellt hat, sorgte im Netz kurzzeitig für Chaos und Unverständnis.

Wer das neueste Update heruntergeladen und Instagram dann gestartet hatte, musste plötzlich von rechts nach links wischen, um neue Beiträge von Kontakten zu sehen. Bisher scrollten die Nutzer von oben nach unten.

Entsetzte Reaktionen bei den Nutzern ob der vermeintlichen Neuerung blieben nicht aus. Unter dem Hashtag #instagramupdate twitterten sich Zehntausende ihren Unmut von der Seele. Auch, als sich kurze Zeit später herausstelle, dass es sich bei der Umstellung um einen Fehler von Instagram handelte und die App wieder wie gewohnt zu handhaben war:

Für manche Nutzer schien die Neuerung tatsächlich ein schreckliches Ereignis gewesen zu sein:

Das Update war so kurz, dass manche es sogar gar nicht mitbekommen haben:

Auch Instagram selbst reagierte auf die große Verwirrung und entschuldigte sich. Es habe sich um einen Fehler gehandelt: