Es war nicht anders zu erwarten: Von den 14 zur OB-Wahl angetretenen Kandidaten haben sich Kuhn, Turner, Wilhelm und Rockenbauch deutlich vom Rest abgesetzt. Der Gewinner des ...
 Foto: dpa

Kuhn, Turner, Wilhelm, Rockenbauch - vier Kandidaten und ihre Reaktionen im Internet auf den ersten Akt der OB-Wahl.

Stuttgart - Die Zeiten ändern sich und damit auch die medialen Kanäle. So fiel die Stuttgarter Oberbürgermeisterwahl von 2004 ins selbe Jahr wie die Geburt des sozialen Netzwerks Facebook. Die Kommunikationsplattform Twitter erblickte gar erst im Jahr 2006 das Licht der digitalen Welt.

Kein Wunder, dass sich im Jahr 2012 auch in Sachen OB-Wahl vieles ins Internet verlagert hat - unter anderem die Reaktionen der Kandidaten, die heutzutage viel schneller und zielgerichteter an ihre Wähler kommen.

Nachdem der erste Akt der Oberbürgermeisterwahl nun vorüber ist und die vier Favoriten Kuhn, Turner, Wilhelm und Rockenbauch sich letzten Endes deutlich von den restlichen zehn Bewerbern abgesetzt haben, stellt sich die Frage, wie diese vier ihr Abschneiden im Internet kommunizieren.

Die Reaktionen der vier Kandidaten in den sozialen Netzwerken können Sie in unserer Fotostrecke nachlesen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: