Gehen die Dreharbeiten wie geplant weiter, rettet Batman ab Oktober 2021 wieder Gotham City. Foto: 2020 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.

Die Produktion hüllt sich in Schweigen, wer am Set von "The Batman" an Covid-19 erkrankt war, und dreht nach 14 Tagen Pause weiter.

Robert Pattinson (34, "Twilight") und das "The Batman"-Team setzen die Dreharbeiten nach zwei Wochen Covid-19-Pause fort. Zwar haben weder das Studio noch die Produktionsfirma oder sein Management bestätigt, dass Pattinson selbst infiziert war, mehrere amerikanische Medien berichteten dies allerdings übereinstimmend. Am 3. September kamen die Dreharbeiten daher zum Erliegen. Ein Sprecher von Warner Bros. Pictures sagte "Variety" lediglich: "Nach einer Unterbrechung wegen Covid-19-Vorsichtsmaßnahmen gehen die Dreharbeiten in Großbritannien jetzt weiter."

Als Comicbuch holen Sie sich "Batman" hier zu sich nach Hause.

"The Batman" wird in den Warner Bros. Studios Leavesden außerhalb von London gedreht und soll im Oktober 2021 weltweit in die Kinos kommen. Mit im Cast des neuen Streifens sind Paul Dano (36, "Little Miss Sunshine") als der Riddler, Zoë Kravitz (31, "Big Little Lies") als Catwoman und Colin Farrell (44, "Total Recall") als der Pinguin.

} } }); } });
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: