Nach Derbysieg gegen den KSC VfB-Ultras beschmieren Uni in Karlsruhe

Von mrz 

Das Graffito der VfB-Ultras an der Uni Karlsruhe. Foto: www.7aktuell.de/Aaron Klewer
Das Graffito der VfB-Ultras an der Uni Karlsruhe. Foto: www.7aktuell.de/Aaron Klewer

Ultras des VfB Stuttgart haben in der Nacht nach dem Derby gegen den Karlsruher SC die Technische Universität in Karlsruhe großflächig beschmiert.

Karlsruhe - Die offen zur Schau gestellte Schadenfreude nach der Derby-Niederlage des Karlsruher SC beim VfB Stuttgart in der Mercedes-Benz-Arena ließ nicht lange auf sich warten.

In der Nacht zum Sonntag beschmierten Ultras des VfB Stuttgart von der Gruppierung „Schwabensturm“ das Karlsruher Institut für Technologie mit einem großen „Derbysieger VfB“-Graffito.

Sicher auch eine Reaktion auf die wüsten Pyro-Attacken der Karlsruher Anhänger während der Partie, die fast zu einem Abbruch der Partie geführt hätten.

Schon nach dem Derbysieg im vergangenen Herbst hatten VfB-Anhänger selbigen Schriftzug auf eine Bahn im Karlsruher Nahverkehr geschmiert.

Im Übrigen waren es am Sonntag rund um das Derby nicht nur die Fans des KSC, die mit diversen Aktionen negativ aufgefallen waren. Wie Polizei am Montag berichtete, kam es zu einem brutalen Übergriff einiger VfB-Anhänger auf Gäste aus Karlsruhe (alles dazu lesen Sie hier).

Die besten Bilder aus dem Spiel und wie der Spieltag verlief, sehen Sie im Video:

Lesen Sie jetzt