VfB-Trainer Thomas Schneider ist sauer und streicht den Spielern ihren freien Tag Foto: Pressefoto Baumann

 Nach dem 1:4 gegen den FC Augsburg hat Trainer Thomas Schneider seinen Profis den freien Tag in dieser Woche gestrichen.

Stuttgart - Nach dem 1:4 gegen den FC Augsburg hat Trainer Thomas Schneider seinen Profis den freien Tag in dieser Woche gestrichen. „Bei einem entsprechenden Ergebnis hätten wir frei gegeben, aber so wäre das ein falsches Zeichen.“

An diesem Dienstag ist um 15 Uhr Training.

Womöglich findet eine Einheit in dieser Woche im Saale statt. Schneider rät der Mannschaft zur Aussprache und hofft auf eine reinigende Wirkung: „Die sollen sich zusammensetzen, gern auch ohne mich.“

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: