Der Schwerverletzte kam in ein Krankenhaus. (Symbolbild) Foto: dpa

In Pforzheim wird ein Mann schwer verletzt in einem Geschäft eines Lieferdienstes für Essen gefunden. Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Pforzheim - Im Geschäft eines Lieferdienstes für Essen in Pforzheim ist ein Mann schwer verletzt worden. Polizei und Rettungsdienst waren am Mittwoch in dem Laden am Rande der Innenstadt im Einsatz.

Der Mann kam in ein Krankenhaus. Mehrere Medien berichteten. Bei einer Befragung am Donnerstag habe der Mann angegeben, sich selbst mit einem Messer am Bauch verletzt zu haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Ob aus Versehen oder absichtlich, habe er offen gelassen.

Die Polizei hatte ein Verbrechen nicht ausgeschlossen und eine Fahndung ausgelöst. Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt. Auch die Hintergründe seien noch nicht geklärt, sagte eine Sprecherin der Polizei am Donnerstag.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: