Der Schwerverletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. (Symbolbild) Foto: Fabian Sommer/dpa/Fabian Sommer

Ein Senior ist am Dienstagnachmittag mit schweren Kopfverletzungen in einer Grünanlage in Böblingen aufgefunden worden. Die Polizei sucht dringend nach Zeugen.

Böblingen - Passanten haben am Dienstagnachmittag in Böblingen einen schwer verletzten Senior gefunden. Die Polizei sucht dringend nach Zeugen.

Wie die Beamten mitteilen, entdeckten die Passanten gegen 14.15 Uhr in der Grünanlage neben der Stettiner Straße im Bereich des dortigen Wasserwerks den Senior, der sich aus noch ungeklärter Ursache eine schwere Kopfverletzung zugezogen hatte. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der Verletzte hat graue, schüttere Haare und war bekleidet mit einer dunklen Jacke und dürfte zu Fuß im dortigen Bereich unterwegs gewesen sein. Die Polizei kann derzeit weder einen alleinbeteiligten Sturz noch Fremdeinwirkung als Ursache der Kopfverletzung ausschließen.

Den bisherigen Ermittlungen zufolge waren mehrere Personen als Ersthelfer am Ort des Geschehens. Sie werden ebenso wie Personen, die den älteren Mann am Dienstag vor 14.15 Uhr gesehen haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, gebeten, sich unter der Telefonnummer 07031/13-2500 bei der Polizei zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: