Whoopi Goldberg tauscht ihre Alltagsklamotten doch noch einmal für die Nonnenkluft Foto: Zumapress/Imagecollect.com

Ein Geschenk des Himmels: US-Schauspielerin Whoopi Goldberg wird im "Sister Act"-Musical noch einmal die Nonne wider Willen spielen.

Whoopi Goldberg (63) wird ein gar himmlisches Comeback feiern. Völlig überraschend wird sie noch einmal die Figur der Deloris Van Cartier mimen. Also jene Frau, die sich einst in der Komödie "Sister Act: Eine himmlische Karriere" vor Mafiaboss Vince La Rocca (Harvey Keitel) und seinen Schergen in einem Kloster verstecken musste. Im Kino wird sie allerdings nicht zu sehen sein, sondern auf der Musicalbühne einer streng limitierten Aufführung in London.

Sehen Sie hier "Sister Act: Eine himmlische Karriere" mit Whoopi Goldberg

"Ja, ich spiele Deloris Van Cartier in 'Sister Act: Das Musical'. Die Original-Deloris ist zurück. Ein bisschen älter, ein bisschen reifer, aber noch immer auf der Piste", freut sich Goldberg in einem Video, das von "Love Theatre" geteilt wurde. Auf der dazugehörigen Homepage können auch schon Tickets für die insgesamt nur 39 Vorstellungen gekauft werden, die ab 45 britische Pfund (etwa 52 Euro) losgehen.

Es wird im kommenden Jahr also das nunmehr dritte Mal sein, dass Goldberg diese Rolle verkörpert. Dem Originalfilm von 1992 folgte noch die Fortsetzung "Sister Act 2 - In göttlicher Mission" im Jahr darauf. Vom 29. Juli bis 30. August 2020 wird sie im Londoner Hammersmith Apollo in den Habit der Chaos-Nonne schlüpfen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: