Kindertheater Tredeschin; Bühnenbild Foto: Waltraut Menzel

„Eine gelungene Veranstaltung“, so der Tenor der über 100 Gäste am vergangenen Sonntag, als es hieß: Familiennachmittag in der Ortsbücherei Murr und Besuch des Kindertheaters Tredeschin mit dem Stück „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ vom Kulturprisma.

Die Theatervorstellung war ausverkauft. Die Kinder fieberten mit Jim Knopf, der einige Abenteuer erlebte, mit. Auch diejenigen, die den kleinen Jungen bisher noch nicht kannten, waren restlos begeistert. Michael Kunze, Hauptakteur des Theaters, zeigte sein ganzes Können als Lukas, den Lokomotivführer und andere Charaktere. Eine Puppenspielerin kümmerte sich um die Bewegungen und Stimmen von Jim Knopf, Prinzessin Li Si und Frau Mahlzahn… Zum Ende durfte das Fotoshooting der kleinen Zuschauer von Emma, der Lokomotive, und den Hauptdarstellern natürlich nicht fehlen.

Im Anschluss traf man sich bei Kaffee & Kuchen, von der Lehrerschaft der Lindenschule organisiert, im Foyer des Bürger- und Rathauses. Dieses Angebot ist sehr gut angenommen worden. Danke an die fleißigen Bäcker(innen) und Verkäufer(innen).

Der Familiennachmittag in der Bücherei verlief ebenso großartig. Die Station Kinderschminken erfreute sich großer Beliebtheit. Auch ein Bücherei-Action Bound durch die Räumlichkeiten interessierte die Besucher. Die Mitarbeiterinnen hatten alle Hände voll zu tun. Es wurde gespielt, gelesen, gefragt, erklärt und natürlich auch viele Bücher ausgeliehen.

Allen Beteiligten einen herzlichen Dank für diesen überaus gelungenen Nachmittag.

Bei uns daheim

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Gemeinden, Schulen und Kindergärten, Kirchengemeinden und Initiativen verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernehmen wir keine Gewähr.