Der Unbekannte flüchtete nach der Tat im Kreis Ludwigsburg in seinem Audi. Foto: Phillip Weingand (Symbolbild)

Ein unbekannter Audi-Fahrer fährt ohne auf den Verkehr zu achten aus einer Zufahrt auf eine Straße in Murr. Nachdem er von einem BMW-Fahrer angehupt wird, beleidigt und schlägt der Mann den anderen Autofahrer.

Stuttgart - Am Montag hat ein bislang unbekannter Audi-Fahrer in Murr (Kreis Ludwigsburg) einen anderen Autofahrer beleidigt und ins Gesicht geschlagen.

Laut Polizei fuhr der Audi-Fahrer kurz vor 17 Uhr ohne auf den Verkehr zu achten aus der Zufahrt eines Supermarktes auf die Straße „Im Langen Feld“. Ein 23-jähriger BMW-Fahrer musste stark abbremsen um einen Zusammenstoß zu vermeiden und hupte den Audi-Fahrer an.

Beleidigt und geschlagen

Dieser war nicht besonders einsichtig und zeigte dem 23-Jährigen eine beleidigende Geste, bevor er an der nächsten roten Ampel ausstieg und den BMW-Fahrer ins Gesicht schlug. Anschließend flüchtete der Mann in seinem Audi. Zeugen können sich unter der Telefonnummer 07144/900-0 bei der Polizei melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: