Junjie Shi-Gottschalk zeigt vor der Kamera, wie man einen Mundschutz richtig auf- und absetzt. Für einen effektiven Schutz, gilt es dabei einige Punkte unbedingt zu beachten.

Stuttgart - Ein Mundschutz, auch Spuckschutz oder einfach Maske genannt, kann helfen, sich und andere Mitmenschen vor der Übertragung von krankheitserregenden Viren zu schützen. Junjie Shi-Gottschalk zeigt vor der Kamera, wie man einen Mundschutz richtig auf- und absetzt. Um einen effektiven Schutz zu gewährleisten, ist dabei unbedingt zu beachten, sich nicht mit den Händen in das Gesicht zu fassen und ausschließlich die Außenseiten der Maske zu berühren.

Lesen Sie hier: Coronavirus in Stuttgart – Stadt hält Mundschutz für sinnvoll

In asiatischen Ländern ist das Tragen eines Mundschutzes in der breiten Öffentlichkeit längst ein Mittel, die Verbreitung oder Übertragung schädlicher Keime, Bakterien oder Viren zu unterbinden oder wenigstens einzudämmen. Junjie Shi-Gottschalk stammt aus der chinesischen Provinz Jilin und hat seit Kindertagen Erfahrung mit dem richtigen Auf- und Absetzen dieser medizinischen Schutzmasken.

Praktische Videoanleitung

Im Video gibt sie eine ausführliche Schritt für Schritt Anleitung. Ihr Ehemann Christian Gottschalk, Politik-Redakteur unserer Zeitung, hat sie dabei gefilmt.

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: