Der Unfall ereignete sich auf der Landstraße 1115. Foto: 7aktuell.de/F. Hessenauer

Am Freitag kam es auf der Landstraße zwischen Großbottwar und der Anschlussstelle Mundelsheim zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 18-Jährige wurde dabei schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Mundelsheim - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße 1115 wurde eine 18-Jährige schwer verletzt. Ein 19-Jähriger fuhr mit einem Mercedes gegen 22.41 Uhr auf der Landesstraße von Großbottwar (Kreis Ludwigsburg) kommend in Richtung Anschlussstelle Mundelsheim.

Nach Anhaben der Polizei war eine 18-jährige Fiat-Fahrerin mit vier jungen Mitfahrern gleichzeitig auf dem Weg nach Großbottwar. Sie bog dabei unvermittelt von einem Feldweg aus nach links auf die Landstraße 1115 ab. Dabei übersah sie den Mercedes. Der Versuch des 19-jährigen Fahrers auszuweichen scheiterte. Beide Fahrzeuge kollidierten.

Die 18-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Ebenso zog sich ein 17-jähriger Beifahrer im Fiat leichte Verletzungen zu. Ein Rettungsdienst versorgte die beiden Verletzen und brachte sie in ein umliegendes Krankenhaus. Drei weitere 16-jährige Mitfahrer im Fiat blieben bei dem Unfall unverletzt.

Sowohl der Mercedes als auch der Fiat waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Bei dem Unfall ist ein Sachschaden von 11 000 Euro entstanden.

Die Landstraße musste nach dem Unfall auf dem Teilabschnitt für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: