In Mülheim an der Ruhr sind in einem Krankenhaus Legionellen im Leitungswasser gefunden worden. (Symbolfoto) Foto: dpa

In Mülheim an der Ruhr sind bereits Anfang September Legionellen im Trinkwasser und in der Klimaanlage des Evangelischen Krankenhauses nachgewiesen worden. 16 Patienten erkrankten.

Mülheim - Schon Anfang September waren Legionellen im Trinkwasser und in der Klimaanlage des Evangelischen Krankenhauses in Mülheim an der Ruhr nachgewiesen und Sofortmaßnahmen ergriffen worden, erklärte das NRW-Gesundheitsministerium. Seitdem sei es zu keinen weiteren Infektionen gekommen. Zuvor hatte die „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“ darüber berichtet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: