ein 17-Jähriger ist bei Mühlacker frontal mit einem Kleinwagen kollidiert. Foto: dpa

Offenbar schwere Verletzungen hat ein 17 Jahre alter Zweiradfahrer am Donnerstag gegen 7.25 Uhr bei einem Unfall auf der Landesstraße 1134 zwischen Mühlacker und Pinache erlitten. Er war beim Überholen mit einem Kleinwagen kollidiert.

Mühlacker - Offenbar schwere Verletzungen hat ein 17 Jahre alter Zweiradfahrer am Donnerstag gegen 7.25 Uhr bei einem Unfall auf der Landesstraße 1134 zwischen Mühlacker und Pinache erlitten.

Nach den Feststellungen der Verkehrspolizei in Pforzheim fuhr der junge Mann mit seiner 80-Kubikzentimeter-Maschine von Pinache mit einer Kolonne hinter einem Lastsagen unterwegs. Er überholte nach und nach die vorausfahrenden Fahrzeuge, dann scherte er auch zum Überholen des Lasters aus. Allerdings hatte er dabei den entgegenkommenden Kleinwagen einer 47 Jahre alten Frau übersehen, so dass es zum annähernd frontalen Zusammenstoß der Fahrzeuge kam. Erste Befürchtungen, dass der 17-Jährige schwerste Verletzungen erlitten haben könnte, bestätigten sich glücklicherweise nicht.

Nach einer Vorortversorgung durch den alarmierten Notarzt kam der junge Mann ins Krankenhaus, wo er wegen erheblicher Prellungen zumindest für eine Nacht aufgenommen wurde. Die Autofahrerin blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt.

Wegen des Unfalles, bei dem ein Schaden von über 8000 Euro entstanden ist, war die Straße bis 9 Uhr voll gesperrt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: