Der Rettungsdienst brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa/Daniel Karmann

Ein 48 Jahre alter Motorradfahrer ist am Donnerstagabend in Backnang unterwegs und setzt trotz Gegenverkehr zu einem Überholmanöver an. Dabei kommt es zu einem folgenschweren Zusammenstoß.

Backnang - Ein 48 Jahre alter Motorradfahrer ist am Donnerstagabend bei einem offenbar selbst verschuldeten Unfall in Backnang (Rems-Murr-Kreis) schwer verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten mitteilen, war der 48-Jährige gegen 22.50 Uhr in der Eugen-Adolf-Straße unterwegs und überholte trotz Gegenverkehrs ein Auto. Der entgegengekommene Fahrer eines Opel Corsa versuchte noch, dem Motorradfahrer auszuweichen, konnte jedoch nicht mehr verhindern, dass sich das Auto und das Bike streiften. Dadurch verlor der Motorradfahrer die Kontrolle und stieß mit einem entgegenkommenden VW Touran zusammen.

Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Alle beteiligten Fahrzeuge wurden abgeschleppt, es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 19.000 Euro. Die Polizei Backnang bittet nun Unfallzeugen, sich unter der Telefonnummer 07191/9090 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: