Warum der Flieger abstürzte, ist noch unklar. Die Insassen haben laut Polizei überlebt. Foto: Rothe

Ein Kleinflugzeug ist am Samstag bei Filderstadt notgelandet. Bilder von der Unglücksstelle.

Filderstadt – Bei einer Notlandung hat sich am Samstag ein Kleinflugzeug auf einem Acker bei Filderstadt überschlagen. Die beiden Piloten, eine 60 Jahre alte Frau und ein 59 Jahre alter Mann, überstanden den Unfall unverletzt.

Zu den Bildern von der Absturzstelle

Laut Polizeibericht war beim Landeanflug auf den Flughafen der Motor der Piper PA 28 aus bislang ungeklärter Ursache ausgefallen. Bei der Notlandung blieb das Bugrad der Maschine im Acker stecken und das Sportflugzeug überschlug sich.

Beide Insassen konnten aus eigener Kraft aus dem Flieger klettern. An dem Flugzeug entstand ein Schaden von rund 40.000 Euro. Die Landstraße L 1209 war im Bereich der Absturzstelle für mehrere Stunden gesperrt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: