Vor dem Landgericht Mosbach wird derzeit eine sexuelle Belästigung verhandelt (Archivfoto). Foto: dpa

Vor dem Landgericht Mosbach müssen sich vier Männer verantworten. Ihnen wird vorgeworfen, eine Frau in einem Container sexuell belästigt zu haben.

Mosbach/Wertheim - Wegen sexueller Nötigung beziehungsweise Beihilfe dazu müssen sich vier Saisonarbeiter vom 19. November an vor dem Landgericht Mosbach verantworten. Laut Staatsanwaltschaft sollen zwei der vier Männer im Alter zwischen 23 und 38 Jahren im Mai dieses Jahres eine Bekannte in einem Wohncontainer auf einem Weingut bei Wertheim zu sexuelle Handlungen gezwungen haben.

Während zwei von ihnen nach Angaben der Staatsanwaltschaft vom Freitag der Frau gewaltsam zusetzten, ignorierten die anderen beiden ihre Hilferufe und verschlossen den Container von außen. Die beiden mutmaßlichen Täter sind des schweren - weil gemeinschaftlich begangenen - sexuellen Übergriffs angeklagt, die beiden Helfer wegen der Beihilfe dazu. Die Beschuldigten haben die Taten zum Zeitpunkt der Anklageerhebung bestritten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: