Idee Club Office aus der Feder von architare. Foto: Rendering architare

Barbara Benz und das architare Team beschäftigen sich tagtäglich mit dem Thema Office-/ Objektplanung und sehen Faktoren wie Unternehmenskultur, technologischer Fortschritt, betriebliche Anforderungen und gesellschaftliche Trends entscheidend fürs Büro der Zukunft. 

Büros werden auch in Zukunft eine Rolle spielen, auch wenn sich ihre Funktion und Gestaltung rasant verändert. Die Wirtschaftspsychologin Luisa Leuze geht sogar so weit, den Begriff Büro hin zu „Relationship Building“ zu transformieren. Hybride Arbeitsmodelle könnten eine Chance sein und sowohl den Bedürfnissen der Mitarbeiter als auch den Anforderungen der Unternehmen gerecht werden.

Barbara Benz und das architare Team beschäftigen sich tagtäglich mit dem Thema Office-/ Objektplanung und sehen verschiedene Faktoren entscheidend für Büros der Zukunft: Unternehmenskultur, technologischer Fortschritt, betriebliche Anforderungen und gesellschaftliche Trends spielen eine wesentliche Rolle.

Technologie für bessere Teamarbeit nutzen

Mit fortschrittlicher Technologie, insbesondere schnellem Internet und Cloud-basierten Lösungen, wird die Möglichkeit der Remote-Arbeit immer realistischer. Werkzeuge für die virtuelle Zusammenarbeit machen es oft überflüssig, physisch im Büro zu sein. Diese Technologien ermöglichen es Teams, nahtlos zu kommunizieren und Projekte effizient zu verwalten, unabhängig davon, wo sie sich befinden.

Produktivität Homeoffice oder doch Büro?

Einige Studien zeigen, dass Mitarbeiter zu Hause produktiver sein können, da sie eine ruhigere Umgebung und weniger Unterbrechungen haben. Andere Studien weisen darauf hin, dass das Fehlen einer klaren Trennung zwischen Arbeit und Privatleben zu Ablenkungen und Burnout führen kann.

Im Büro gibt es viele Maßnahmen, wie Produktivität und Konzentration gesteigert werden können: Mit flexiblen Arbeitsbereichen, ergonomischen Möbeln, natürlicher Beleuchtung, Akustik, Pflanzen, Farbkonzepten, gute Stauraumlösungen und Ruhezonen zum konzentrierten Arbeiten. Es gibt also keine einheitliche Antwort, da die Produktivität stark von individuellen Präferenzen und Arbeitsstilen abhängt.

Moderne Arbeitswelten

Das Office als Plattform für soziale Interaktion

Büros bieten Raum für spontane Interaktionen und informellen Austausch, die oft zu kreativen Ideen und Innovationen führen. Der persönliche Kontakt fördert den Teamgeist und die Zusammenarbeit. Auch die Unternehmenskultur lässt sich leichter pflegen, wenn die Mitarbeiter regelmäßig physisch zusammenkommen.

Der Kostenfaktor: Die richtige Balance finden

Unternehmen können durch die Reduzierung von Büroflächen erhebliche Einsparungen erzielen. Hybride Arbeitsmodelle, bei denen Mitarbeiter nur an bestimmten Tagen im Büro sind, können flexible Arbeitsbereiche oder Co-Working-Spaces nutzen, was eine gute Balance zwischen Kostenersparnis und notwendiger physischer Präsenz bietet.

Datenschutz und IT-Sicherheit sind essenziell

Unternehmen müssen sicherstellen, dass ihre Daten und Systeme geschützt sind, unabhängig davon, wo ihre Mitarbeiter arbeiten. Dies erfordert robuste Sicherheitsmaßnahmen und regelmäßige Schulungen der Mitarbeiter, um Sicherheitslücken zu vermeiden.

Die Anforderungen variieren stark zwischen Branchen

Tätigkeiten im Gesundheitswesen, in der Fertigung oder im Labor erfordern oft physische Anwesenheit und spezielle Ausrüstung, die nur vor Ort verfügbar ist. Andere Branchen, wie die Softwareentwicklung oder das Marketing, können mit den richtigen digitalen Werkzeugen vollständig remote arbeiten.

Zusammengefasst wird die Zukunft der Büros stark von der jeweiligen Unternehmensstrategie, den technologischen Möglichkeiten und den Präferenzen der Mitarbeiter abhängen. Hybride Arbeitsmodelle scheinen ein vielversprechender Weg zu sein, um die Vorteile von Remote-Arbeit und physischer Präsenz zu kombinieren.

Info: Wie macht man das Büro fit für die Zukunft? Mit der Expertise von architare. Die Interior-Profis gestalten moderne, funktionale Büros und entwickeln kreative Einrichtungskonzepte.

Ein individueller Beratungstermin kann in den architare Stores in Nagold und Stuttgart vereinbart werden, damit sich das architare Team ausreichend Zeit für das persönliche Projekt nehmen kann: Zu erreichen ist architare in Stuttgart unter Telefon 0711/63500, in Nagold unter Telefon 07452/8475080 oder per E-Mail.

Zahlreiche Referenzen finden Sie auf der architare Homepage