Thomas Hitzlsperger will Christian Gentner zum VfB Stuttgart zurückholen. Foto: Pressefoto Baumann

Auf dem Platz ging es für Christian Gentner beim VfB Stuttgart nicht weiter. Bei der Mitgliederversammlung kündigte Sportchef Thomas Hitzlsperger indes an, dass man an einer Rückkehr des Ex-Kapitäns nach dessen aktiver Karriere arbeitet.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart und Christian Gentner haben erste Gespräche über eine Rückkehr des Ex-Kapitäns nach seiner aktiven Karriere gestartet. „Wir haben erste Gespräche aufgenommen, und ich freue mich schon auf den Tag, an dem er hier wieder aufschlägt“, sagte VfB-Sportvorstand Thomas Hitzlsperger auf der Mitgliederversammlung des Fußball-Zweitligisten am Sonntag. „Gleiches gilt für Andreas Beck.“

Verfolgen Sie hier alle aktuellen Entwicklungen im Liveblog von der VfB-Mitgliederversammlung!

Nach dem Abstieg in die 2. Liga hatten die beiden Routiniers von Hitzlsperger keinen Vertrag für die neue Saison erhalten. Gerade das Gespräch mit dem 33-jährigen Gentner, der mittlerweile für den 1. FC Union Berlin spielt, sei das wohl „schwierigste Gespräch in der kurzen Zeit, in der ich im Amt bin“, gewesen, sagte Hitzlsperger.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: