Nun ist zumindest das Auto wieder da. (Symbolbild) Foto: dpa

Unbekannte haben wenige Tage nach dem Diebstahl eines Autos einer Kölnerin die Schlüssel und einen Zettel mit dem Standort des Wagens vor die Haustür geworfen. Der Autoschlüssel war zusammen mit mehr Bargeld bei einem Einbruch in das Haus der Frau gestohlen worden.

Köln - Mit schriftlicher Entschuldigung: Wenige Tage nach dem Diebstahl eines Autos haben Unbekannte einer Kölnerin die Schlüssel und einen Zettel mit dem Standort des Wagens vor die Haustür geworfen. Auf dem Papier stand in gebrochenem Englisch „Sory“, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Bei einem Einbruch in das Haus der Frau waren in der vergangenen Woche der Wagen und mehr als 1000 Euro Bargeld gestohlen worden. Nun ist zumindest das Auto wieder da. Von dem Geld und den anonymen Überbringern des Schlüssels fehle aber bisher jede Spur, sagte eine Sprecherin der Polizei.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: