Russell Crowe hat als "Gladiator"-Star eine tiefe Verbindung zu Rom. Foto: Ron Adar/Shutterstock.com

Die "Ewige Stadt" könnte zum Hochzeitsort von Russell Crowe und seiner Freundin Britney Theriot werden. Das Paar besichtigte offenbar bereits eine potenzielle Location.

Dass Russell Crowe (60) eine besondere Verbindung zu Italien hat, ist kein Geheimnis. Daher ist es keine Überraschung, dass der "Gladiator"-Darsteller und seine Partnerin Britney Theriot angeblich Rom als Hochzeitslocation ins Auge gefasst haben. Das berichtete zumindest ein Insider dem australischen Magazin "Woman's Day".

"Es war schon immer ihr Traum"

Bei ihrem Besuch in der italienischen Hauptstadt in der vergangenen Woche hätten sich die beiden demnach eine kleine Kirche als möglichen Trauungsort angesehen. Wie eine anonyme Quelle erzählte, sei eine Hochzeit in Italien die offensichtliche Wahl. "Jedes Mal, wenn sie dorthin fahren, kommen sie noch verliebter zurück", erklärte sie. "Es war schon immer ihr Traum, dort zu heiraten."

Während ihres Aufenthalts in der "Ewigen Stadt" wurde das angeblich verlobte Paar vor Crowes Auftritt mit seiner Band The Gentleman Barbers gesehen. Als die beiden im April diesen Jahres Rom besuchten, soll an Theriots Ringfinger ein großer Diamantring zu sehen gewesen sein. Eine Quelle sagte "InTouch" über eine mögliche Verlobung: "Russell ist kein Mann der großen Gesten, aber er machte es offiziell, indem er Britney einen Ring ansteckte."

Schauspielerin ist ein positiver Einfluss

In ihrer Beziehung habe Theriot den neuseeländischen Schauspieler in positivem Sinn verändert, so die Quelle weiter. "Seine Freunde haben bemerkt, dass er ruhiger geworden ist", beschrieb der angebliche Insider den Effekt, den sie auf Crowe haben soll. Im Jahr 2020 wurde das Paar erstmals verliebt bei einer gemeinsamen Tennispartie fotografiert. Der Sport ist neben ihrer Liebe zu Rom eine weitere Gemeinsamkeit.

Vor der Beziehung mit Theriot war der Filmstar ab 2003 mit der Musikerin und Schauspielerin Danielle Spencer (55) verheiratet. Im Jahr 2018 gab Crowe die Scheidung bekannt, die Trennung fand angeblich schon 2012 statt. Die beiden haben zwei Kinder, die 2003 und 2006 zur Welt kamen.