Auf der A5 bei Neuenburg am Rhein hat die Polizei den Raser aus den Niederlanden gestoppt. Foto: dpa

Das hohe Tempo hat eine ordentliche Geldstrafe zur Folge: Am Sonntagabend ist der Polizei auf der A5 bei Neuenburg am Rhein ein Raser aus den Niederlanden ins Netz gegangen.

Neuenburg am Rhein - Bei einer Tempokontrolle auf der Autobahn 5 bei Neuenburg am Rhein ist der Polizei ein Raser aus den Niederlanden ins Netz gegangen. Bei dem 30-Jährigen wurde bei der Kontrolle am Sonntagabend ein Tempo von 194 Kilometern pro Stunde (km/h) gemessen, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Erlaubt waren an der Stelle 120 km/h. Der Niederländer musste 600 Euro Geldbuße zahlen und durfte danach weiterfahren. Die A5 zwischen Karlsruhe und Basel nahe der Grenze zu Frankreich und der Schweiz ist laut Polizei bei Rasern beliebt. Es gebe daher regelmäßig Kontrollen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: