Ein Junge zieht einen Schlitten (Symbolfoto) Foto: dpa

Ein acht Jahre alter Junge ist beim Schlittenfahren in Villingen-Schwenningen schwer verletzt worden.

Villingen-Schwenningen - Ein acht Jahre alter Junge ist beim Schlittenfahren in Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar- Kreis) schwer verletzt worden. Der Junge raste mit seinem Schlitten einen Schneeberg hinunter, teilte die Polizei am Dienstag mit. Dabei wurde er so schnell, dass er nicht mehr bremsen konnte. Er rutschte auf eine Straße und prallte dort gegen einen vorbeifahrenden Kleintransporter. Der Achtjährige musste ins Krankenhaus. Den Autofahrer treffe keine Schuld, sagte ein Polizeisprecher.
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: