Sami Khedira hat seine Heimat Fellbach besucht. In Oeffingen wird nun der Sportplatz nach dem Weltmeister benannt. Foto: Pressefoto Baumann

Er kam (ohne seine Verlobte Lena Gercke) und ließ sich feiern: Sami Khedira ist am Mittwochvormittag in Fellbach empfangen worden. Zu Ehren des Weltmeisters wird der Sportplatz des TV Oeffingen in Sami-Khedira-Stadion umbenannt. Der Liveticker zum Nachlesen!

Er kam (ohne seine Verlobte Lena Gercke) und ließ sich feiern: Sami Khedira ist am Mittwochvormittag in Fellbach empfangen worden. Zu Ehren des Weltmeisters wird der Sportplatz des TV Oeffingen in Sami-Khedira-Stadion umbenannt. Der Liveticker zum Nachlesen!

Fellbach - Weltmeisterwetter sieht anders aus, trotzdem sind am Mittwochvormittag viele Fans von Sami Khedira ins Fellbacher Rathaus und später auf das Gelände des TV Oeffingen geströmt. Der Nationalspieler war direkt aus dem Urlaub in Südostasien in den Rems-Murr-Kreis gekommen - allerdings ohne seine Freundin Lena Gercke. Was bereits gemunkelt wurde, bestätigten Khedira und die Verantwortlichen zuletzt: Zu Ehren des Oeffinger Weltmeisters wird der Sportplatz des Vereins in Sami-Khedira-Stadion umbenannt.

Zu seiner sportlichen Zukunft sagte Khedira nur so viel: "Ich habe jetzt erstmal Urlaub und werde am 5. August wieder zum Trainingsauftakt in Madrid erscheinen."

Hier Sami Khediras Vormittag in der Heimat zum Nachlesen

12.57 Uhr: Während sich die Ehrengäste noch am Buffet stärken, sagen wir Danke fürs Mitlesen und wünschen Ihnen noch einen schönen Tag. Mehr zum Empfang von Sami Khedira gibt es später  bei uns.

12.55 Uhr: Wegen Lena Gercke waren hier die wenigsten. Niemand vermisst das Model.

12.53 Uhr: Es kommt zum erwarteten kurzen Verkehrschaos. Die Khedira-Shuttle stehen zum Abtransport bereit.

12.50 Uhr: Khedira konnte zum Schluss nur noch ein paar wenigen Kindern Autogramme geben. Dann wurde er von den Ordnern mehr oder weniger ins Auto geschoben.

12.39 Uhr: Khedira hat das Vereinsheim verlassen und ist in die Limousine eingestiegen, die nun vom Chauffeur vom Gelände gefahren wird. Er versucht es zumindest.

12.33 Uhr: Wenn der Weltmeister nachher geht, könnte es hier am Sportplatz in Chaos ausarten. Die Ordner sind bemüht, der Masse irgendwie Herr zu werden. Die Limousine ist komplett umlagert.

12.30 Uhr: Für Khedira wurde extra eine große Torte gebacken. Essen wird er davon eher nicht.

12.20 Uhr: Es soll noch 20 Minuten dauern, bis Khedira rauskommt. Die Fans lassen sich aber nicht abwimmeln.

12.17 Uhr: Sami ist weg. Die Band "Time Warp" beginnt zu spielen! Die Fans wollen noch einmal einen Blick auf ihren Khedira werfen und machen sich auf zum Hintereingang.

12.10 Uhr: Khedira schnappt sich einen Stift, gibt Autogramme, bedankt sich bei den Fans und verschwindet wieder im Vereinsheim des TV Oeffingen.

12.08 Uhr: Khedira lässt die Fans singen: "Die Nummer eins sind wir!" Danach wird "Atemlos" von Helene Fischer gegrölt.

12.06 Uhr: Wieder schießt Khedira Bälle zu den Fans. Es ist offiziell: der Sportplatz in Oeffingen wird zum Sami-Khedira-Stadion.

12.03 Uhr: Khedira gibt sein Wort: "Ich werde den TV Oeffingen in Zukunft weiter unterstützen. In welcher Form müssen wir jedoch noch besprechen."

11.59: "Wir haben darüber gesprochen, diesen Sportplatz zum Sami-Khedira-Stadion zu machen", so OB Palm.

11.58 Uhr: Khedira kommt den Forderungen der Fans nach, das Trikot anzuziehen. Es passt!

11.57 Uhr: Khedira bekommt von Michael Bren ein Trikot des TV Oeffingen überreicht. Darauf steht der Name des Nationalspielers und der Spruch: "Einmal Oeffinger, immer Oeffinger".

11.53 Uhr: Vera Rentschler, Direktorin der Grundschule in Oeffingen, sagt: "Wir sind stolz auf Sami!" Sein ehemaliger Lehrer Jeuter meint: "Früher war ich mal schneller als Sami."

11.50 Uhr: Ex-VfB-Torwarttrainer Jochen Rücker ist auch da.

11.46 Uhr: Sami ist da, schießt Bälle ins Publikum und sagt: "Geil, dass ihr da seid."

11.44 Uhr: Die Fans sind auf das Wetter vorbereitet. Sie haben Regenjacken dabei.

11.43 Uhr: Es soll noch fünf Minuten dauern, bis Sami Khedira kommt.

11.42 Uhr: Es beginnt zu regnen.

11.39 Uhr: Partystimmung in Oeffingen: Hüpfburgen, Musik-Bühnen und Schießwände sollen die Besucher unterhalten.

11.38 Uhr: Palm bittet die Fans um Verständnis: "Sami will für euch gut aussehen. Er muss sich noch kurz frisch machen."

11.37 Uhr: Jetzt gibt es Sami-Sprechchöre von den etwa 2000 Fans.

11.35 Uhr: Antwerpes interviewt Michael Bren und Christoph Palm. Sie sprechen über den Weltmeister aus Oeffingen.

11.34 Uhr: Mutter Doris hält sich im Hintergrund, trägt aber ein T-Shirt mit der Aufschrift: "Weltmeister".

11.29 Uhr: Übrigens: Nicht alle Schüler in Fellbach haben schulfrei bekommen. Die Sommerferien gehen aber ohnehin heute los.

11.28 Uhr: Etwa 30 bis 40 Minuten Programm sind eingeplant. Noch ist Khedira in den Katakomben und trinkt etwas.

11.26 Uhr: Antwerpes begrüßt das Publikum. Es regnet nicht. Es kann also losgehen.

11.23 Uhr: Mittlerweile sind bestimmt 1500 Fans oder mehr da. Khedira wurde in einer Luxuslimousine vorgefahren. SWR-Moderator Michael Antwerpes ist schon da.

11.19 Uhr: Khedira ist in Oeffingen angekommen!

11.18 Uhr: Feuerwehr und Polizei regeln den Verkehr in Oeffingen. Die Fans warten.

11.17 Uhr: Hier herrscht Verkehrschaos. Oeffingen ist außer Rand und Band.

11.02 Uhr: Richtung Oeffingen bildet sich ein Stau. Alle wollen Sami Khedira sehen.

10.53 Uhr: Jetzt geht's nach Oeffingen. Dort warten die Fans bereits!

10.52 Uhr: Khedira bekommt von Palm einen Olivenbaum mit Oeffinger Erde geschenkt.

10.50 Uhr: Khedira bedankt sich und übergibt Palm ein DFB-Trikot. Die Goldmedaille von der WM hat er auch dabei und scherzt: "Die kann ich ihnen leider nicht schenken."

10.49 Uhr: Sami über seine Heimat Oeffingen: "Während meiner Verletzung bin ich hierhergekommen. Das war für meinen Kopf wichtig. Dadurch habe ich die Weltmeisterschaft angreifen können."

10.47 Uhr: Jetzt spricht Khedira: "Ich habe mich nicht vorbereitet. Es war aber sofort klar, dass ich diese Einladung annehmen werde. Auch wenn ich erst heute morgen aus Südostasien gekommen bin und seit 24 Stunden wach bin. Ich hoffe, dass ich noch öfter hierherkommen kann und weitere Titel mitbringe."

10.46 Uhr: Khedira hat ein paar signierte Trikots mitgebracht, die der TV Oeffingen bekommt.

10.44 Uhr: Soeben hat sich Khedira ins goldene Buch eingetragen: "Ich komme immer wieder gerne zurück. Bis zum nächsten Mal!"

10.40 Uhr: Khedira kommt hier nicht zu Wort. Es folgt Rede auf Rede.

10.38 Uhr: Gleich wird sich Sami Khedira ins Goldene Buch der Stadt eintragen - zum zweiten Mal nach 2007. Damals köpfte er den VfB zur Deutschen Meisterschaft.

10.36 Uhr: Palm zu Khedira: "Sami, Sie sind ein echter Vorzeige-Fellbacher"

10.34 Uhr: OB Palm betont den starken Charakter von Sami Khedira. Er hält eine echte Lobeshymne auf den Oeffinger Weltmeister.

10.32 Uhr: Khedira zu den Plänen, dass der Sportplatz hier in Oeffingen nach ihm benannt werden soll: "Es ist eine große Ehre, wenn bereits während der Karriere ein Stadion nach einem benannt wird. Ich weiß aber nicht, wie das genau ablaufen wird." 

10.28 Uhr: Nachdem Oberbürgermeister Palm Khedira herzlich empfangen hat, bekommt er nun ein Ständchen gespielt.

10.27 Uhr: Khedira äußert sich zu den Wechselgerüchten: "Ich habe jetzt erstmal Urlaub und werde am 5. August wieder zum Trainingsauftakt in Madrid erscheinen."

10.26 Uhr: Bruder Denny, Mutter Doris und Vater Lazhar sind auch dabei.

10.20 Uhr: Khedira betritt das Rathaus und wird sofort von zig Journalisten umlagert.

10.16 Uhr: Der FC Bayern soll an Sami Khedira interessiert sein.

10.12 Uhr: Die Verantwortlichen der Stadt Fellbach rennen hektisch umher. Die Mitarbeiter im Rathaus sitzen längst nicht mehr in ihren Büros. Alle warten auf Sami Khedira.

10.09 Uhr: Eigentlich wollte man hier spätestens um 10.30 Uhr wieder aufbrechen. Das könnte knapp werden. Es ist noch immer kein Weltmeister zu sehen.

10.04 Uhr: Noch ist Sami Khedira nicht zu sehen. Es soll aber gleich losgehen.

9.58 Uhr: VfB-Präsident Bernd Wahler ist jetzt auch da. 

9.55 Uhr: Wie wir soeben exklusiv erfahren haben, fliegt Khedira noch heute mit seinem Bruder und ein paar Freunden in den Urlaub. Das Ziel heißt nicht London! Zuletzt war immer wieder mit einem Wechsel von Khedira zu Arsenal London spekuliert worden.

9.48 Uhr: Der Fußball-Abteilungsleiter Michael Bren weist uns gerade darauf hin: "Es wird eng, dass es Sami auf 10 Uhr schafft." Bren wird im Anschluss an den Empfang im Rathaus mit Khedira ins Auto steigen und nach Oeffingen fahren.

9.46 Uhr: Khediras Verlobte, Lena Gercke, wird heute nicht erscheinen.

9.42 Uhr: Im Rathaus sind auch der Vorstand des TV Oeffingen, Thomas Laissle, und die Fußball-Bosse Michael Bren, Frank Rütten und Andreas Podrug.

9.34 Uhr: Im großen Sitzungssaal übt eine Pianistin schon "Ein Hoch auf uns". Die Security ist bereit und die TV-Teams und Fotografen stellen sich auf.

9.26 Uhr: Fraglich ist allerdings, ob Sami Khedira hier nicht durch einen Hintereingang kommt. Die Fans bekommen ihn schließlich noch in Oeffingen zu sehen.

9.25 Uhr: Viele Ehrengäste sind schon da. Die Fans warten vor dem Rathaus. Viele von ihnen tragen Deutschland- oder VfB-Trikots.

9.20 Uhr: Los geht's im Rathaus in Fellbach. Hier wird sich Khedira ins goldene Buch der Stadt eintragen und von Ehrengästen sowie dem Oberbürgermeister Christoph Palm empfangen. 

9.18 Uhr: Guten Morgen zusammen, wir begleiten heute für Sie den Tag vom Empfang für Sami Khedira in Fellbach und Oeffingen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: