Verpasste Stunden des Gesundheitskurses können nicht mehr kostenlos nachgeholt werden. Foto: Steinert

Teilnehmer des Gesundheitskurses protestieren dagegen, dass verpasste Stunden nicht wie bisher kostenlos nachgeholt werden können.

S-Ost
Stammgäste des Mineralbads Berg und regelmäßige Teilnehmer der Gesundheitskurse dort protestieren dagegen, dass verpasste Kursstunden seit Januar nicht wie bisher kostenlos nachgeholt werden können. In der jüngsten Sitzung des Bezirksbeirats Stuttgart-Ost erklärten sie, dass sie innerhalb von einer Woche 85 Unterschriften gegen die neue Regelung gesammelt hätten. Außerdem würden deshalb zwei Kurse mangels Teilnehmern nicht mehr stattfinden. Sie baten den Bezirksbeirat um Unterstützung ihres Protests. Gesundheitskurse im Mineralbad Berg wie etwa Wirbelsäulengymnastik umfassen in der Regel zehn Kursstunden und werden oft mehrmals in der Woche angeboten. Bisher war es üblich, das Teilnehmer, die eine Stunde wegen Krankheit oder anderer Termine verpassten, diese an einem der anderen Kurstage kostenlos nachholten. Das haben die Bäderbetriebe seit Januar untersagt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: