DJ Kennedy und seine Kollegen reisen nach Bonn, um dort gegen die Telekom Baskets anzutreten. Foto: Pressefoto Baumann

Nach dem starken Auswärtsauftritt in der Champions League hat der Ligaalltag die MHP Riesen wieder. An diesem Sonntag (15.30 Uhr) geht es gegen die Telekom Baskets Bonn.

Ludwigsburg - Der bärenstarke Auswärtsauftritt bei Bandirma in der Basketball Champions League liegt nur wenige Tage zurück, nun hat der harte Ligaalltag die MHP Riesen wieder. Die Partie des 27. Spieltags ist das Aufeinandertreffen des Tabellensechsten Bonn (28:20 Punkte) und dem Siebten aus Ludwigsburg (26:22 Punkte). Entsprechend hoch ist der Stellenwert der Begegnung, schließlich könnten die Riesen mit einem Erfolg an den Rheinländern vorbeiziehen.

Neuzugang DJ Kennedy wieder dabei

Bei den Barockstädtern ist Neuzugang DJ Kennedy wieder dabei, der international nicht spielberechtigt ist. Für die Ludwigsburger bietet sich die Chance im Playoff-Kampf der Liga einen „Big Point“ zu landen, ehe es am kommenden Mittwoch um den Einzug in das Final Four der Champions League geht. In der Liga gelangen den Riesen zuletzt vier Siege in Serie.

„Das ist ein Spiel zweier Mannschaften, die um die Playoffs kämpfen. Noch ist gar nichts entschieden und alles offen. Die Bonner haben sich seit dem letzten Aufeinandertreffen verbessert und auch den Kader verstärkt. Das trifft auch für uns zu. Es wird also ein interessantes Spiel“, sagt Riesen-Coach John Patrick. Der Trainer sieht in der Fitness einen möglicherweise ausschlaggebenden Faktor: „Bonn hatte spielfrei unter der Woche, für uns kommt es darauf an, wie frisch wir nach dem Duell in Bandirma sind.“

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: